Service-Hotline Deutschsprachig

+66 (0)84 75 47 830

Täglich 10 - 18 Uhr ICT
(Zeit Bangkok)

   Zeit Berlin


   Zeit Bangkok


Dieser Währungsumrechner dient allein zu Ihrer schnellen ersten Orientierung. Verbindliche Euro-Zahlbeträge aus in THB fakturierten Rechnungen werden Ihnen von uns mitgeteilt !
(mehr INFO click nachstehenden Hinweis)

Thailand in Kürze


  • Fläche: 513.115km²
  • Ausdehnung N-S: 1770 km
  • Ausdehnung W-O:  780 km
  • Einwohner: mehr als 64,2 Mio.
  • Hauptstadt: Bangkok (Krung Thep)
  • Einwohner BKK: ca. 12-15 Mill.
  • Zeitzone: UTC +7h/ MEZ +6h
  • Landesvorwahl: +66
  • Sprache: Thailändisch (phasa thai)
  • Religion: Theravada-Buddhismus (94,6%)
  • Staatsform: konstitutionelle Monarchie
  • Staatsoberhaupt: König Maha Vajiralongkorn Bodindradebayavarangkun (Rama X.), seit 01.12.2016
  • Regierungschef: Gen. Prayut Chan-o-cha, seit Mai 2014
  • Währung: Baht - ฿ (THB)
  • Strom: 220 V - 50Hz, US-Adapter

  

Flagge              Wappen

Ihre Garantie


Unsere Lizenz der Tourismus Authority of Thailand

TAT-Lizenz-Nummer: 14/01403

Wir arbeiten  l e g a l !
Alle von uns beschäftigten Tour-Guides und Mitarbeiter besitzen ebenfalls, wie unser Unternehmen, hierfür die not- wendigen staatlichen thailändischen Lizenzen, sind sozialversichert und erhalten vorgeschriebene Löhne.
Unsere Preisangaben enthalten 7% thailändische VAT (MwSt.).

Mein Merkzettel

Keine Seiten in der Sammlung.

Bangkok + Ayutthaya mit privatem Guide in Deutsch ab/ an Kreuzfahrt- schiff in Laem Chabang

2-Tages-Ausflug für Kreuzfahrer AIDA | Mein Schiff | MS Norwegian Star | Costa | Princess | Celebrity - welche zwei Tage im Hafen Laem Chabang liegen:

Bei diesem Tagesausflug erleben Sie folgende Highlights:

1.Tag (Ayutthaya)

  • Besuch im königlichen Sommersitz Bang Pa-In
  • Bootsfahrt mit Longtail nach Ayutthaya
  • Besuch riesiger goldener Buddha Wat Phanan Choeng
  • Museumsbesuch Niederländisch-Ostindische Company
  • Ausführliche Erklärung der Geschichte der alten Königsstadt Ayutthaya
  • Besuch der besten historischen Tempel in und ausserhalb von Ayutthaya
  • Lunch in einem alten Thai-Haus im Thai-Style

2.Tag (Bangkok)

  • Wat Phra Kaew + Königspalast
  • liegender Buddha im Wat Pho
  • Tempel der Morgenröte Wat Arun
  • Klong-Tour in unserem bequemen Boot (etwa 90 Min.)
  • Lunch auf einer Terrasse gegenüber Wat Arun

Zwischen 7 und 8 Uhr morgens (je nach Anlegezeit Ihres Schiffes) warten ihr klimatisierter Minibus/ Van sowie privater, deutsch sprechender Guide am Pier in Laem Chabang. Von hier brechen wir auf, um nach einer etwa zweieinhalbstündigen Fahrt Ayutthaya zu erreichen.
Unterwegs besteht die Möglichkeit, mit einer Visa- oder Master-Card thailändische Baht aus einem Geldautomaten zu ziehen.

Tourbeschreibung Tag 1 - Ayutthaya

Wir fahren mit dem klimatisierten Minibus oder Van (je nach Teilnehmerzahl) über etwa zweieinhalb Stunden nach Nordosten, um das Königreich Ayutthaya zu besuchen, welches 417 Jahre bestand und schließlich, nach einer Invasion Burmas im Jahre 1767, fiel.

Kurz vorher unterbrechen wir unseren Ausflug aber zunächst an der Sommerresidenz der thailändischen Könige, in Pang Pa-In. Diese liegt sehr reizvoll auf einer Insel im Chao Phraya-Fluß. Seit der Vernichtung von Ayutthaya im Jahr 1767 wurde die Anlage lange Zeit nicht mehr genutzt und verfiel. Erst König Mongkut (Rama IV.) entdeckte den Platz wieder und ließ einen neuen Palast bauen. Für den informativen Besuch der Parkanlage mit Bauwerken in vielfältigen architektonischen Stilen, umgeben von Teichen und Wasserläufen, steht für unsere Gäste als unbeschwerliches Fortbewegungsmittel exklusiv ein Golf-Car bereit.


Nach der Rundfahrt und Besichtigungen verschiedener Gebäude wartet am Ufer des Chao Phraya jetzt bereits unser
Longtail-Boot auf Sie, mit dem wir nun hinein nach Ayutthaya fahren werden. Unterwegs stoppen wir aber noch für eine Besichtigung am Wat Phanan Choeng, welches im Jahr 1324 erbaut wurde, 26 Jahre bevor König U-Thong Ayutthaya gründete. Als besondere Sehenswürdigkeit finden wir hier eine der größten, ältesten, schönsten und verehrtesten Buddha-Statuen Thailands, "Luang Pho To". Seine Höhe beträgt 19 Meter.

Damit Sie Geschichte von Ayutthaya besser verstehen werden, besuchen wir nun zunächst ein kleines Museum (Montags geschlossen). Das Fort Hollanda war einst die Dependance der holländischen Seefahrer vor Ayutthaya. Viele Grafiken, historische Zeichnungen und Bilder sowie weitere Ausstellungsstücke lassen Sie schnell wesentliche Zusammenhänge erkennen, besonders auch im Hinblick auf die am Nachmittag folgenden Tempelbesuche.


In der Weltkulturerbe-Stadt Ayutthaya angekommen, steuern wir zuerst das beste Hotel der Stadt an, wo wir angenehm klimatisiert unseren wohlverdienten Lunch einnehmen (internationales Buffet mit Vorspeisen einschl. Kaffee und Kuchen).
Wenn Sie möchten, besuchen wir mit Ihnen aber auch gern ein historisches Restaurant direkt am Fluss, um dort ein authentisches Thai-Lunch zu geniessen.

Mit unserem nun bereits wieder wartenden klimatisierten VIP-Minibus gelangen wir danach nach einer kurzen Fahrt zum ersten Besichtigungspunkt in der alten Königsstadt, dem Wat Chai Watthanaram, einen der bekanntesten buddhistischen Tempel hier.


Die weiße, liegende Buddha-Statue im
Wat Lokaya Sutharam ist heute eine der Hauptattraktionen in der alten Königsstadt und unser nächstes Ziel. Aus Ziegeln und Mörtel bestehend ist sie etwa 40 Meter lang und 8 m hoch. Dabei liegt er nicht -wie üblich- in Ost-West-Richtung, sondern in Nord-Süd-Richtung. Der Kopf ruht auf vier Lotos-Knospen und wird von der rechten Hand abgestützt.


Weiter geht es zum größten und schönste Tempel in Ayutthaya (wie ihn heute in Bangkok der Wat Phra Kaeo darstellt).
Wat Phra Sri Sanphet war der königliche Tempel auf dem Gelände des alten Königspalastes in Ayutthaya.


Als Abschluss das wohl am meisten bekannte und fotografierten Zeugniss der Khmer-Kultur in Ayutthaya, der im Feigenbaum eingewachsene Buddha-Kopf im
Wat Mahathat. Doch hat das gesamte Wat Mahathat historisch viel mehr zu bieten, was wir Ihnen bei einem kurzen Rundgang erklären.


Als Highlight dieses Ausfluges wollen wir nun zeitlich noch versuchen, Ihnen einen halbstündigen
Rundritt auf dem Elefantenrücken durch den archäologischen Park zu ermöglichen (nicht im Preis inbegriffen).

Von Ayutthaya geht es bei Einbruch der Dunkelheit in das für Sie reservierte Hotel nach Bangkok.

Ihr Hotel in Bangkok

Amber Boutiqe-Hotel
Amber Boutiqe-Hotel
Tongtara Riverview-Hotel
Tongtara Riverview-Hotel
Tongtara Riverview-Hotel

Amber Boutiqe-Hotel
Ein modernes 3-Sterne-Hotel im Boutique-Stil, welches in einem ruhigen Soi (Seitenstrasse) in der Silom Rd. liegt. Umliegend finden Sie fußläufig Restaurants mit allen internationalen Küchen, viele kleine Garküchen mit Thai-Food und zahlreiche nationale und internationale Kaufhäuser, die mindestens bis 22 Uhr geöffnet haben.
Fast gegenüber Ihres Hotels liegt gleich noch eine besondere Sehenswürdigkeit, der indische Hindu-Tempel Sri Maha Mariamman, der besonders durch seine effektvolle Beleuchtung am Abend geradezu einen Besuch herausfordert.
Zum erfolgreichen Abschluss dieses Abends empfehlen wir nun noch einen Besuch des berühmten Nachtmarktes in Patpong (bis Mitternacht geöffnet), eines der lebendigsten und buntesten Viertel dieser asiatischen Metropole, welcher sich ebenfalls fußläufig zu Ihrem Hotel befindet.

Tongtara Riverview-Hotel
Es ist ebenfalls ein modernes ***Mittelklasse-Hotel, welches eigentlich einen Stern mehr tragen müsste und liegt fussläufig zum schönsten und neuesten Nachtmarkt in Bangkok, dem Asiatique. Hier haben Sie am Abend die Möglichkeit für einen Einkaufs-Bummel und in den vielen kleinen Restaurants für kulinarische Genüsse. Auf diesem Markt befindet sich auch das berühmte Calypso-Cabaret mit der wohl besten und professionellsten Transgender-Show der Welt.

Alternativ (gegen Aufpreis) ist auch eine Übernachtung in einem 4- oder 5-Sterne Hotel, direkt am Chao Phraya-River, möglich. Von hier aus empfiehlt sich ebenfalls der abendliche Besuch des Asiatique-Nachtmarktes.

Bitte bei Buchung das gewünschte Hotel angeben!

Nach Ihrer verdienten und sicherlich ausgezeichneten Nachtruhe holen wir sie, nachdem Sie das westeuropäische Frühstücksbuffet im Hotel genossen haben, zum Ausflug des heutigen zweiten Tages ab.

Tourbeschreibung Tag 2 - Bangkok

Wir bringen Sie zum Chao Phraya-River, von dem ein unglaubliches Flair ausgeht. Er windet sich wie eine Schlange durch Bangkok. Jedem Besucher der Stadt sei es darum empfohlen, sich den Fluss zumindest einmal anzusehen. Es gibt in der Tat jede Menge zu schauen.

Wir steigen von der BTS ins Expressboot, um in Richtung Königspalast zu fahren. Somit erleben Sie sicher erstmals die Silouhette der 12-Mill.-Stadt vom Wasser aus.


Der Königspalast, (auch "Großer Palast", "Grand Palace" oder in Thai "Wat Phra Kaew" genannt), war die offizielle Residenz der Könige von Siam (heutiges Thailand) in Bangkok seit 1782 bis 1946, als der aktuelle thailändische König Bhumibol Adulyadej (Rama IX.) die Verlegung seiner Residenz in den Chitralada-Palast in Bangkok beschloss.

Auf dem 2,6 km² großen Areal besichtigen wir nun gemeinsam und in Ruhe die vier Abteilungen und erklären sie.


Danach fahren wir mit dem Tuk-Tuk zur Besichtigung des Liegenden Buddha im nahe gelegenen Wat Pho.


Nach einem kurzem Fußweg gelangen wir wieder zum Chao Phraya, um dort am Ufer unser Mittagessen zu genießen.


Nun wartet bereits unser bequemes Boot, welches Sie jetzt in die Klongs hineinbringt. Bei uns erleben Sie jedoch nicht den schmutzigen Klong Noi, den alle anderen Touristen allein zu sehen bekommen. Wir benutzen den Klong San, Klong Mon und Klong Yai im Stadtteil Thonburi, um Ihnen das Leben am Fluß intensiv zu zeigen. Somit dauert unsere Klongfahrt auch ein wenig länger, als bei gewöhnlichen Anbietern.


Die Klongtour endet am Wat Arun Ratchavararam. Den Tempel der Morgenröte kann man mit Fug und Recht als den schönsten Tempel Bangkoks bezeichnen. Seinen Mittelpunkt bildet der Prang Phra. Mit 67 Metern ist es der höchste in Thailand und bereits von weitem zu sehen. Umgeben ist er von vier kleineren Prangs. Vier steile Treppen an den vier Seiten verbinden insgesamt vier Ebenen, auf denen der Prang umrundet werden kann (234 m an der Basis). Der gesamte Komplex ist mit einem Mosaik aus buntem chinesischen Porzellan und Muscheln überzogen, insgesamt etwa eine Million Teile. Von hier bietet sich ein fotogener Überblick über die Stadt und den am Morgen besuchten Königspalast sowie dem Fluß Chao Phraya, den Sie nutzen sollten. Zumal für gute Fotos jetzt die Sonne westlich steht.

Je nachdem, wann ihr Kreuzfahrtschiff in Laem Chabang ablegt, ist es ab etwa 14 Uhr an der Zeit, an einen Aufbruch zurück zum Schiff zu denken. Wir benötigen zweieinhalb Stunden für die Rückfahrt zum Hafen Laem Chabang.

PS: Wir besuchen bei allen unseren Touren mit Ihnen generell weder Schmuck- noch Teppich oder andere Händler, um Zusatzeinnahmen zu erzielen !

Durch die Buchung dieses 2-Tages-Ausfluges sparen Sie sich Fahrzeiten (2x Bangkok-Laem Chabang), die Ihnen für zusätzliche Besichtigungen in Bangkok und Ayutthaya zur Verfügung stehen

Kleiderordnung Tempel

Buddhistische Tempel sind religiöse Orte, dementsprechend ist es ein ungeschriebenes Gesetz, sich beim Besuch entsprechend zu kleiden und zu verhalten.

Bei allen Tempelbesuchen in Thailand ist ein Zutritt nur in "körperbedeckter Bekleidung" möglich (siehe nachstehendes Schaubild - mit klick vergrössern!).
Besonders im Königspalast in Bangkok und in Bang Pa-In wird strengstens kontrolliert und es werden keinerlei Abweichungen toleriert !
» Entsprechende Bekleidung kann auch an den Eingängen der jeweiligen Tempel gegen Entgeld ausgeliehen werden.

Klasse Touren + tolle Ausflüge 
=
«Bangkok Tours & Trips»

Für unsere Gäste nur das Beste !

Tour - Highlights Ayutthaya

Previous Next

Tour - Highlights Bangkok

Previous Next

Alle Fotos, Videos und Webseiten-Inhalte unterliegen dem Urheberrecht !
COPYRIGHT © Bangkok Tours & Trips Ltd. Part.
Das ungefragte Kopieren führt unweigerlich zu rechtlichen kostenpflichtigen Konsequenzen !

Dieses Tourziel auf
Google-Maps ansehen
Ortsmarken

Unsere Leistungen

2-Tages-Ausflug

Tag 1:

  • Besichtigung von Bang Pa-in
  • Rundfahrt dort mit bequemen Golfcar
  • etwa einstündige Schifffahrt von Bang Pa-In nach Ayutthaya
  • spannender kurzer Museumsbesuch
  • Lunch im authentischen Siam-Restaurant am Wasser
  • Führung durch das historische Ayutthaya am Nachmittag
  • alle Transfers im klimatisierten Minibus/ Van
  • Übernachtung im Amber Boutique-Hotel *** (Silom Rd.)
    oder
    Tongtara Riverview-Hotel *** (Charoen Krung Rd.)

Tag 2:

  • westliches Frühstücksbuffet im Hotel
  • Fahrt auf dem Chao Phraya vom Schiffsanleger Central-Pier/ Thaksin-Bridge zur Anlegestelle Königspalast
  • Ausführlicher Rundgang durch den Königspalast mit Erklärungen
  • Fahrt mit dem Tuk-Tuk zum Wat Pho
  • Besuch beim liegenden Buddha im Wat Pho
  • Mittagessen a la carte (Thai-Style-Food) am Ufer des Chao Phraya
  • Besichtigung von Wat Arun
  • etwa 100 Min. Fahrt durch schöne Khlongs mit unserem bequemen Boot
  • alle Transfers, Eintritte, Mineralwasser

Unser Angebot

2-Tages-Ausflug

2 Personen
(im Doppelzimmer)
pro Person 16450 THB
(= ca. 390 Euro)

4 Personen
(jeweils 2 Doppelzimmer)
pro Person 10950 THB
(= ca. 265 Euro)

6 Personen
(jeweils 3 Doppelzimmer)
pro Person 8250 THB
(= ca. 195 Euro)

Einzelzimmerzuschlag
pro Person 1300 THB
(= ca. 30 Euro)

inclusive aller Transfers vom Hafen Laem Chabang nach Ayutthaya und Bangkok und am 2. Tag von Bangkok zurück nach Laem Chabang (= etwa 520 km) im klimatisierten Minibus/ Van

Bezahlung:
Zwei Wochen vor Tourbeginn auf Deutsches Konto


Preisgültigkeit bis 31.03.2018
-Irrtum vorbehalten-

Unser virtueller Merkzettel

ermöglicht, Touren oder Ausflüge zum späteren einfachen Wiederfinden dort zu notieren (Ihren Merkzettel finden Sie in der linken Spalte). Er bleibt erhalten, solange sein Cookie nicht gelöscht wird.

Diese Seite merken:

'Bangkok + Ayutthaya'